Bund nimmt Automotive Nordwest in Exzellenzprogramm "go-cluster" auf

Der Branchenverband Automotive Nordwest e.V., der rund 80 Unternehmen (u.a. PLANKTON) aus Bremen und Nordwest-Niedersachsen vertritt, ist vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ins Programm “go-cluster” aufgenommen worden. Die Exzellenzmaßnahme vereine nun “100 der leistungsstärksten Innovationscluster in Deutschland”, betonte das Ministerium.

In den Clustern arbeiten Unternehmen und Forschungseinrichtungen zusammen, um von den Stärken und Kompetenzen der Partner zu profitieren. Gemeinsam setzen sie Ideen in marktfähige Produkte und Dienstleistungen um. Bei diesen Innovationsprozessen und bei weiteren Aktivitäten, die den jeweiligen Standort stärken, werden die Akteure von Clustermanagement-Organisationen unterstützt. “Die in das Programm ‘go-cluster’ aufgenommenen Cluster sind Vorreiter für Innovationen und spiegeln die hohe Kompetenz Deutschlands in zahlreichen Branchen und Technologiefeldern wider”, betont das BMWi.

30. November 2014